21.11.20202604 Ansichten

Hockey im Kopf

«Spitzensportler machen sich manchmal zu viele Gedanken. Als Mentaltrainer helfe ich, Ruhe in die Köpfe zu bringen und den richtigen Fokus zu finden», sagt Sport-Mentalcoach Daniel Hornecker, der den Schweizer Eishockey-Star Roman Josi und andere Sportler durch Höhen und Tiefen begleitet.

«Spitzensportler machen sich viele Gedanken. Manchmal zu viele. Als Mentaltrainer helfe ich, Ruhe in die Köpfe zu bringen und den richtigen Fokus zu finden», sagt Daniel Hornecker, der den Schweizer Eishockey-Star Roman Josi mental zu Höchstleistungen führt. Der diplomierte Sport-Mentalcoach und Mitbegründer der Stiftung Empowering Lives kümmert sich aber nicht nur um die Besten der Besten. Er begleitet Spitzensportlerinnen und Spitzensportler unabhängig von ihrer Lebenslage. Das durfte auch der aufstrebende Eishockey-Nationalspieler Dominik Egli erleben, als er mit einer Nervenkrankheit im Spital lag. «Unser Credo ist die ganzheitliche Unterstützung auf sportlicher und persönlicher Ebene», sagt Mentalcoach Hornecker, der auch Fabio Högger durch seine Juniorenzeit begleitete, die von unzähligen Verletzungen geprägt war. Högger galt einst als Eishockey-Supertalent, beendete aber nach vier schweren Gehirnerschütterungen, drei Hüftoperationen, mehreren Bänderrissen und unzähligen Comebacks im Frühling 2020 seine Hockeykarriere: «Ich bin Daniel Hornecker für jede einzelne Sekunde dankbar, die er in mich investiert hat. Er zeigte mir auch, dass mein Wert als Mensch nicht von meiner Leistung abhängt.»

Mehr von Fenster zum Sonntag

Mehr aus der Sendung

Auch interessant