Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
10.07.20212691 Ansichten

Von Höhen und Tiefen – Hoffnung schenken

Hoffnung und Zukunftsperspektive – etwas das wir Menschen immer wieder brauchen, nicht erst seit Covid-19. Aline Baumann trifft Roland und Anna-Marie Eisenring im urchigen Kandertal. «Was ich habe, habe ich gegeben», sagt Roland.

Der pensionierte Zahnarzt gab zusammen mit seiner Frau Anna-Marie – sie ist medizinische Laborantin – sein Fachwissen über Jahrzehnte in Drittweltländern weiter. Dort befreite er tausende Menschen am Rande der Gesellschaft von Schmerzen. Seine leistungsorientierte Prägung trieb ihn jedoch auch immer wieder bis an und über seine Leistungsgrenzen. Das forderte seinen Tribut, brauchte Korrektur. In jungen Jahren machte ihn der Ehrgeiz zudem zum Einzelgänger, der immer noch bessere Noten erzielen wollte. Doch sind vielleicht gerade deshalb in Kenia Projekte entstanden, von denen die beiden nie zu träumen gewagt hätten? Grossen Anteil daran hat auch seine Frau Anna-Marie. Ohne ihre Gabe, mit Menschen unterschiedlichster Art Beziehung zu bauen, ihnen Hoffnung und Vertrauen in Gott und ihre Talente zu vermitteln, wäre vieles anders gekommen. Sie sagt von sich: «In jungen Jahren war ich total ängstlich und eine kränkliche Person.» Wer sie heute erlebt, spürt besonders ihren Mut und ihre positive Einstellung zum Leben.

Mehr von Fenster zum Sonntag

Mehr aus Fenster zum Sonntag

Auch interessant