24.12.20163386 Ansichten

Backtipp: Teig für Kokosnussmakronen einfrieren

Die Kokosnussmakronen kann man nicht lange aufbewahren, sonst werden sie trocken oder gummig. Als Tipp empfiehlt sich, die Makronen portionenweise einzufrieren und jeweils frisch zu backen.

Weitere Links aus der Sendung

Weihnachtsguetzli
Mehr von Myriam und die Meisterbäcker

Mehr aus Myriam und die Meisterbäcker

Auch interessant