16.06.20191436 Ansichten

Pfahlbauer von Pfyn - Wiedersehen im Hinderriet

In Teil 2 der Serie «Pfahlbauer von Pfyn» geht es um die ersten Tage der Sippe am Hinderriet-Weiher. Die erste Nacht ist gar nicht so einfach.

Die Pfahlbauer von Pfyn sind zurück. Zwölf Jahre später sind sie noch einmal an den Ort des Geschehens gekommen. Sie erinnern sich, wie das sommerliche Leben als Pfahlbauer damals war. Als Pfahlbauer der Pfyner Kultur, die 3708 bis 3704 vor Christus ganz in der Nähe des Hinderriet-Weihers lebten und arbeiteten. Moderator Oliver Bono hat die Pfahlbauer von Pfyn im Hinderriet getroffen und gefragt: Was ist aus ihnen geworden? Welche Erfahrungen haben sie in den Alltag mitgenommen? Welche Erinnerungen verbinden sie heute mit dieser Zeitreise zurück in die Jungsteinzeit? Gesprochen hat er auch mit dem archäologischen Berater dieses Living-Science-Experiments, Urs Leuzinger vom Archäologischen Museum des Kantons Thurgau, der sich intensiv mit den Pfahlbauern von Pfyn auseinandergesetzt hat: Welche neuen Erkenntnisse hat die Archäologie in den letzten zwölf Jahren gewonnen?

Mehr von Pfahlbauer von Pfyn

Mehr aus der Sendung

Auch interessant