Querschnittlähmung ist nicht gleich Querschnittlähmung

Wird das Rückenmark verletzt, bedeutet dies: Der Austausch von Signalen vom und zum Gehirn ist unterbrochen. Wie weitreichend die Einschränkungen sind, hängt davon ab, auf welcher Höhe die Wirbelsäule verletzt wurde.

24.06.20133 Min
Mehr von Puls

Mehr aus "Puls"

Auch interessant