Rund um den Polarkreis

Die Sendung dokumentiert den ultimativen Sommer am Polarkreis, wenn die Sonne nicht mehr untergeht. Die Reporter besuchen Inuitsiedlungen, Rentiernomaden, Minen und Goldgräberdörfer. Die Serie beleuchtet auch die Schattenseiten des Lebens im Norden: Die Entwurzelung der Urvölker, den Fluch des Alkohols und die Arbeitslosigkeit.

19.08.2012

Die Inupiat-Ureinwohner in Alaska kämpfen mit der Klimaerwärmung

Mehr aus der Sendung