Slow-TV

Slow-TV sind Livesendungen, die mit einer beobachtenden Kamera realisiert werden. Langsame Bilder zeigen eine Handlung oder einen Prozess. Slow-TV entschleunigt und zwingt Zuschauer in Echtzeit fernzusehen. Das Publikum hat Ruhe und Zeit das Gesehene auf sich wirken zu lassen und kann Fragen an einen Experten stellen.

20.04.2021

Blasinstrumentenbauer

Mehr aus Slow-TV