Stutz um Stutz

Die vierteilige SRF-Serie «Stutz um Stutz» ist ein Sozialexperiment mit spielerischem Charakter. Vier Protagonisten treten in einer fremden Stadt - in diesem Fall St. Gallen - gegeneinander an. Ihr Hab und Gut besteht aus 100 Schweizer Franken. Ihr Ziel: über die Runden zu kommen - und: während fünf Tagen möglichst viel Geld zu generieren.

05.04.2018

Wer hat am meisten Geld?

Mehr aus Stutz um Stutz