Schweizer Musikpreis 2017 Von Jojo Mayer bis Endo Anaconda: Das sind die Preisträger

Vom Klangkünstler bis zum Mundharmonikaspieler: Das Bundesamt für Kultur hat 15 Musikschaffende aus unterschiedlichen Musiksparten mit dem Schweizer Musikpreis 2017 ausgezeichnet.

Jojo Mayer am Schlagzeug. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Er schlägt sich hervorragend: der international bekannte Drummer Jojo Mayer. Felix Abraham

Von Jazz über zeitgenössische Musik, Chanson und klassische Musik bis hin zu Film-, Volks- und Improvisationsmusik: Der Schweizer Musikpreis 2017 ehrt herausragende, innovative Schweizer Musik. Er soll das vielfältige Spektrum des Schweizer Musikschaffens widerspiegeln.

Die Ausgezeichneten

Zusatzinhalt überspringen

Die bisherigen Gewinner

Die bisherigen Gewinner

Die diesjährigen Preisträger sind Pascal Auberson (Lausanne), Andres Bosshard (Zürich), Albin Brun (Luzern), Christophe Calpini (Longirod), Elina Duni (Zürich), Vera Kappeler (Halbenstein), Jürg Kienberger (Basel), Patricia Kopatchinskaja (Bern), Grégoire Maret (New York), Jojo Mayer (New York), Peter Scherer (Zürich), Endo Anaconda (Fankhaus-Trub), Töbi Tobler (Wittenbach), Helena Winkelman (Basel), Jürg Wyttenbach (Basel).

Eine «knallbunte Liste»

«Leute aus fast allen Regionen, Frauen wie Männer, Junge wie Alte, Ein- und Auswanderer treffen sich hier zu einem hochmusikalischen Stelldichein der besonderen Art», sagt SRF-Musikredaktor Peter Bürli.

«Damit hat es sich dann auch mit der föderalistischen Gerechtigkeit. Ein würdiger Gewinner ist in in dieser knallbunten Liste aber allemal zu finden.»

Die Prämien

Der Gewinner des Grand Prix wird am 22. September 2017 in der Basler Kaserne bekanntgegeben. Der Grand Prix ist mit 100'000 Franken dotiert. Die Träger des Schweizer Musikpreises erhalten je 25'000 Franken.

Preisträger Musikpreis 2017

Pascal Auberson (Lausanne)
Sänger, Perkussionist und Pianist
Andres Bosshard (Zürich)Klangkünstler
Albin Brun (Luzern)Musiker und Komponist
Christophe Calpini
(Longirod)
Perkussionist / Schlagzeuger
Elina Duni (Zürich)Jazz-Sängerin / Komponistin
Vera KappelerJazzpianistin
Jürg Kienberger (Basel)Theatermusiker, Stimmakrobat
Patricia Kopatchinskaja (Bern)Geigerin
Grégoire Maret (New York)Mundharmonikaspieler
Jojo Mayer (New York)Schlagzeuger
Peter Scherer (Zürich)Komponist, Produzent, Klangkünstler
Endo Anaconda (Fankhaus-Trub) Singer-Songwriter
Töbi Tobler (Wittenbach)Hackbrettspieler
Helena Winkelman (Basel)Violonistin / Komponistin
Jürg Wyttenbach (Basel)

Komponist, Dirigent und Pianist

Sendung: Radio SRF, Nachrichten, 16.5.2017, 11 Uhr.