Ihre Meinung

  • Video «Maximilians Welt» abspielen
    Video «Maximilians Welt» abspielen
    LIVE sehen Seit 21:40
    26.4.2015, 21:40

    Maximilians Welt

    Reporter vom 26.4.2015

    • Kommentar Zitat:

      Aus dem Leben eines hochbegabten Kindes

      « 

      Ich mag Maximilian seine Eltern gönnen, die sich auf seine Interessen einstellen. Auch die Eltern schätze ich glücklich. Sie haben den Luxus, dies' umsetzen zu können. Maximilian selbst erscheint mir - nach dieser Doku zu urteilen - als normales Kind.

       »

      Markus Heule, St.Gallen

    • Kommentar Zitat:

      Aus dem Leben eines hochbegabten Kindes

      « 

      Er mag hochintelligent sein und braucht bestimmt eine aufmerksame Förderung. Nichtsdestotrotz merkt man schon jetzt wie seltsam befremdend sein Auftreten daherkommt. Zu einseitig diese Kindsbetreuung!

       »

      U.Fischer, Zürich

    • Kommentar Zitat:

      Aus dem Leben eines hochbegabten Kindes

      « 

      Eigentlich tut mir Maximilian leid. Nicht etwa sein hoher IQ wird ihm schaden. Nein, vielmehr die "Vermarktung" durch seine Eltern (Medienauftritte, Biographie ect.) empfinde ich als sehr bedenklich.

       »

      K. Heynen, Glis

    • Kommentar Zitat:

      Aus dem Leben eines hochbegabten Kindes

      « 

      Herrlich, toll! Ich habe diese Sendung genossen. Ich finde es wunderbar dass es solche Genies gibt und finde es toll wie es die Familie Drisch managt. Bedauerlich ist dass die ETH solche Talente nicht fördert.

       »

      Jean-Mario Hunziker, Egerkingen

    • Kommentar Zitat:

      Aus dem Leben eines hochbegabten Kindes

      « 

      Schwer zu verdauen wie Vater und Sohn miteinander umgehen. Der Sohn ist ein Projekt des Vaters und ist das gern "weil jeder gerne ein bisschen Aufmerksamkeit hat".

       »

      Hanspeter Müller, Bern

  • Emilie Kempin-Spyris kühne Ideen im Korsett des 19. Jahrhunderts (Artikel enthält Video)

    Emilie Kempin-Spyris kühne Ideen im Korsett des 19. Jahrhunderts

    Filmemacherin Rahel Grunder auf den Spuren der Schweizer Pionierin Emilie Kempin-Spyri, der ersten Juristin Europas.

    • Kommentar Zitat:

      Emilie Kempin-Spyri – Europas erste Juristin

      « 

      Ein toller Film!! Hat mich inspiriert, umgehauen und ein wenig traurig gemacht. Vielen Dank!

       »

      Caroline Tschäppät, Uster

    • Kommentar Zitat:

      Emilie Kempin-Spyri – Europas erste Juristin

      « 

      Ein toller Film über eine starke Frau! Ich wünsche mir, dass SRF in Zukunft weitere Filme dieser Art und damit die Frauen fördert.

       »

      Laura Napoli, Zürich

    • Kommentar Zitat:

      Emilie Kempin-Spyri – Europas erste Juristin

      « 

      Was für ein aufwühlender und berührender Film über die erste Schweizer Juristin! Es ist kaum zu glauben, wie viele Steine der so begabten und mutigen Frau in den Weg gelegt wurden.

       »

      Corinne Kelller, Hettlingen

    • Kommentar Zitat:

      Emilie Kempin-Spyri – Europas erste Juristin

      « 

      Eine Geschichte, die ein interessantes Argument liefert, wenn wir hierzulande über die Frauenquote debattieren. Ich denke, wir haben noch nicht verstanden, was wir den Frauen schulden, und was sich die Männerwelt zu Schulden kommen liess.

       »

      Patrick Frei, Kölliken

    • Kommentar Zitat:

      Emilie Kempin-Spyri – Europas erste Juristin

      « 

      Die Zerrissenheit zwischen Beruf und Familie von Emilie Kempin-Spiry ist auch heute noch aktuell. Die Unbeirrtheit, wie sie für ihren Weg bis zu ihrem tragischen Ende einstand, macht betroffen und beflügelt dennoch.

       »

      Natalie Lerch-Pieper, Zürich

«Fortsetzung folgt»: Unterwegs mit Mona Vetsch

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

«SRF DOK»

«Reporter»

«Netz Natur»

«CH:Filmszene»

«Sternstunden»

«Mitenand»

Nächste «DOK»-Sendungen