Vaters Krankheit machte uns arm

Mit zwölf Jahren erfuhr Paul Ackermann, dass sein Vater unter Multipler Sklerose leidet. Die Mutter musste fortan arbeiten gehen um die Familie durchzubringen. Die Bezirkshochschule konnte er sich abschreiben. Daran hat er heute noch zu nagen, obwohl er schliesslich Polymechaniker wurde.

Senior sitzt in Pflegezimmer.
Bildlegende: Die Grenchner Uhrenindustrie prägte Ackermanns Leben. zvg

Der 95-Jährige lebt heute im Altersheim in Grenchen. SRF Musikwelle-Redaktorin Jill Keiser besuchte ihn um seine Lebensgeschichte zu erkunden. 

Autor/in: daue, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Jil Keiser