‘‘in Video (35)

Ausstrahlungsdatum

    Archivsuche

    • Jeremy Notz (Staffel 5, Folge 7)
      Jeremy Notz ist Umweltingenieur und bewirtschaftet zusammen mit einem Kollektiv den Hof Rotenbirben im zürcherischen Bonstetten. Auf den Tisch kommt nur, was hier wächst oder aus der Umgebung kommt. Er zaubert ein Drei-Gang-Menü für Sarah Steiner und seine anderen Gäste.
      Video, 26 Min
    • Patrizia Plaz (Staffel 5, Folge 6)
      Patrizia Plaz aus Savognin GR ist sehr mit ihrer Heimat verbunden, was sich auch in der Menüwahl zeigt: Sie verwendet nur regionale Produkte und kocht gerne ohne Rezeptbuch. Mit «scarpatscha» und «pett’an pigna» kommt ihr Gast Jeremy Notz aus Bonstetten in den Genuss von zwei traditionellen Speisen.
      Video, 26 Min
    • Fanny Henchoz (Staffel 5, Folge 5)
      Für das «Landchuchi»-Essen verwendet die 39-jährige Fanny Henchoz den Serpolait-Käse, den ihre Tante in der Region produziert, und natürlich saisonale Kräuter. An ihrer Tafelrunde nimmt unter anderen Patrizia Plaz, Gastgeberin der sechsten Sendung, Platz.
      Video, 26 Min
    • Roberta Rosciani (Staffel 5, Folge 4)
      Die 51-jährige Roberta Rosciani bietet in einem Food-Truck vegetarische Take-away-Gerichte an. An ihrem Tisch lässt sich unter anderen Fanny Henchoz aus La Comballaz im Kanton Waadt verwöhnen.
      Video, 26 Min
    • Yvo Wettstein (Staffel 5, Folge 3)
      Yvo Wettstein aus Obermoos bei Wolhusen LU ist Violinist sowie Musiklehrer und kümmert sich unter anderem auch um eigene Bienenvölker. Der selbst geimkerte Honig spielt auch im Menu eine Rolle – ein kulinarisches Ereignis wartet auf seine Gästerunde. Mit dabei ist Roberta Rosciani aus dem Tessin.
      Video, 26 Min
    • Mitch Ding (Staffel 5, Folge 2)
      Mitch Ding, 51, aus Murist FR hat mit seinem Lebenspartner einen Catering-Service ins Leben gerufen und bekocht seine Gäste mit Lebensmittel aus der Region. Auch sein Gast Yvo Wettstein, der Koch aus Folge 3, kommt auf der anderen Seite des Röstigrabens in den Genuss eines regionalen Menüs.
      Video, 26 Min
    • Sarah Steiner (Staffel 5, Folge 1)
      Zum fünften Mal führen SRF, RTS und RSI eine Kochsendung durch. Familie, Freunde und Freundinnen der Köchinnen und Köche sitzen am Tisch und kommen in den Genuss eines persönlichen 3-Gang-Menüs. Dazu gesellt sich der Gastgebende der nächsten Sendung. Den Auftakt macht Sarah Steiner aus Bern.
      Video, 26 Min
    • Marc Schlotterbeck, Homberg BE (Staffel 4, Folge 7)
      Marc Schlotterbeck präsentiert seine Menükreation in einem ganz speziellen Ambiente: in einer Jurte. Dieser Ort passt perfekt zu seinem Kochstil und vor allem auch zu seinem Lebensstil. Marc will seine Mitkonkurrenten im Kochwettbewerb mit seiner Autenthizität überzeugen.
      Video, 47 Min
    • Min Jung Kim, Coinsins VD (Staffel 4, Folge 6)
      Min Jung Kim verbindet die koreanische Kochtradition mit schweizerischen Zutaten. So ersetzt sie zum Beispiel die in Korea üblichen Algenblätter mit dem durch und durch schweizerischen Mangold. Und sie hofft natürlich, dass diese Idee ihren Konkurrentinnen und Konkurrenten gut gefällt.
      Video, 47 Min
    • Ramona Caduff, Degen im Lugnez GR (Staffel 4, Folge 5)
      Ramona Caduff kocht nie mehr als fünf Mal das Gleiche. Das wäre sonst langweilig für sie. Auch beim Kochwettbewerb von «Eusi Landchuchi» probiert sie einige neue Kombinationen aus. Und für Ramona ist vor allem eines immer wichtig: Das Auge isst auch mit. Alle Teller müssen wunderschön aussehen.
      Video, 47 Min
    • Pascal Mayor, Cavigliano (Staffel 4, Folge 4)
      Pascal Mayor empfängt seine Landchuchi-Gäste auf dem energiegeladenen Kirchturm von Intragna im Tessin. Und bevor er sein Wettbewerbsmenü serviert, dürfen seine sechs Gäste noch weitere Energiepunkte und Kraftlinien in der Region entdecken.
      Video, 47 Min
    • Luca Grandjean, Zürich (Staffel 4, Folge 3)
      Für den Kochwettbewerb von «Eusi Landchuchi» gibt Luca Grandjean alles: Dafür taucht er sogar im Zürichsee nach Muscheln. Ob er damit an seinem grossen Kochsamstag eine Chance auf den ersten Platz hat, entscheiden seine sechs Kochkollegen aus der ganzen Schweiz.
      Video, 47 Min
    • Sandrine Ischi, Meinier Genf GE (Staffel 4, Folge 2)
      Im ersten kulinarischen Abstecher in die Westschweiz kocht Sandrine für ihre Mitbewerberinnen und Mitbewerber ein Menü, wie es für die ländliche Gegend um Genf typisch ist. Die selbstständige Hebamme und Mutter von zwei erwachsenen Kindern macht aktuell eine Ausbildung zur Geisshirtin und Käserin.
      Video, 47 Min
    • Taija Sigrist, Bern BE (Staffel 4, Folge 1)
      Taija Sigrist sammelt einen grossen Teil ihrer Esswaren gratis mitten in Bern ein. In die öffentlichen Kühlschränke in den verschiedenen Quartieren kann jedermann das reintun, was er gerade zum Kochen nicht braucht. Aus diesen Kühlschränken holt sich Taija fast alles, was sie zum Essen benötigt.
      Video, 47 Min
    • Karin Haywood, Fisibach AG (Staffel 3, Folge 7)
      Im Kanton Aargau, im Weiler Waldhusen, lebt die Hobbyköchin Karin Haywood in einem umgebauten Bauernhaus. Bei den Umbauarbeiten haben Karin und ihr Mann Matthias teilweise selber Hand angelegt. Gerne und oft öffnen sie das weiträumige Haus für Gäste.
      Video, 49 Min
    • Chantal Derungs aus Ins BE (Staffel 3, Folge 5)
      Chantal Derungs geschieht es gelegentlich, dass sie bei fremden Personen verwunderte Blicke auslöst. Dann nämlich, wenn die Familienmutter in ein dichtes Gestrüpp steigt, um ihre Fotofalle zu kontrollieren. Mit dieser versucht die Biologin, Dachse oder Füchse bildlich festzuhalten.
      Video, 47 Min
    • Gian Rico Blumenthal aus Zuoz GR (Staffel 3, Folge 3)
      Gian Rico Blumenthal bewegt sich zwischen zwei Welten: Am Morgen kurvt er als Privatskilehrer mit den Reichen von St. Moritz die Pisten hinunter, am Nachmittag schmilzt er vor seiner abgeschiedenen Jagdhütte Kerzenstummel ein und lässt daraus neue Kerzen entstehen.
      Video, 47 Min