‘‘in Video (22)

Ausstrahlungsdatum

    Archivsuche

    • Kampf ums Kind
      Im Juni 2005 schmuggelt Isabelle Neulinger aus Lausanne ihren zweijährigen Buben aus Israel hinaus. Die Mutter rechtfertigt die Entführung damit, dass sie den Sohn dem Einfluss ihres ultraorthodoxen israelischen Ehemannes entziehen wollte. Der Film rollt den Fall nochmals auf und lässt in Tel Aviv a
      Video, 44 Min
    • Chronik eines Missbrauchs
      Vor kurzem wurde bekannt, dass ein fachlich hochgeschätzter Schulsozialarbeiter in den vergangenen 17 Jahren in verschiedenen Kantonen mehrere Knaben sexuell missbraucht haben soll. Warum konnte der Mann so lange unentdeckt sein Unwesen treiben, obwohl es immer wieder Gerüchte gab?
      Video, 44 Min
    • Mitten ins Gesicht
      Das Saisonfinale steht in der 93. Minute kurz vor dem Abpfiff, als die Zürcher im Basler St. Jakobspark das entscheidende Tor schiessen. Es ist ein unerwarteter Sieg der Zürcher Mannschaft. Unbeschreibliche Szenen spielen sich in der Folge auf und neben dem Spielfeld ab. Szenen der Gewalt, die späte
      Video, 41 Min
    • Das Sonnentempler-Drama
      Das Sektendrama um den Ordre du Temple Solaire gilt als einer der bizarrsten Fälle der Schweizer Kriminalgeschichte. Allein in der Schweiz kamen 1994 in Cheiry FR und Salvan VS 48 Mitglieder der Sonnentempler-Sekte ums Leben. Heute steht fest, dass die meisten von ihnen ermordet wurden. Erstmals zu
      Video, 44 Min
    • Der Fluch des Postraubes
      Sie schrieben Schweizer Kriminalgeschichte. Fünf junge Männer fuhren am 1. September 1997, als Telecom Mitarbeiter getarnt, in den Hof der Fraumünsterpost in Zürich und stahlen über 50 Millionen Franken. Die Hälfte der Beute wurde sichergestellt – doch wo bleibt das restliche Geld? Und was ist aus
      Video, 45 Min
    • Das Schneeballsystem des European Kings Club
      Vor fünfzehn Jahren investierten Tausende von Schweizern in ein Schneeballsystem, in den sogenannten European Kings Club. Doch statt 70 Prozent garantierte Rendite gab es Totalverlust. Der Film zeigt Innerschweizer im Taumel des grossen Geldes. Und erstmals sprechen hier die Kings Club-Initianten üb
      Video, 33 Min
    • Der Todespfleger aus der Innerschweiz
      Am 28. Juni 2001 wird Pfleger A. im Betagtenzentrum Eichhof in Luzern verhaftet. Er wird verdächtigt, eine oder mehrere Patientinnen getötet zu haben. Bald darauf gesteht der 32-Jährige fünf Tötungen. Erst Monate später wird klar: Pfleger A. hat über Jahre hinweg immer wieder betagte und teilweise d
      Video, 35 Min
    • Das Attentat von Zug
      Am 27. September 2001 kurz vor 10.30 Uhr stürmte Friedrich Leibacher in das Zuger Regierungsgebäude und erschoss innerhalb weniger Minuten 14 Menschen; 18 weitere verletzte er zum Teil schwer. Danach richtete sich der Täter selbst. Die wohl grausamste Tat der Schweizer Kriminalgeschichte veränderte
      Video, 35 Min
    • Der Eltermord von Wohlen
      Es war ein spektakulärer Indizienprozess, der 1995 im aargauischen Bremgarten über die Bühne ging – mit drei schillernden Angeklagten: Romano Breitschmid, Artist und 31-jähriger Adoptivsohn der Ermordeten, sein 65-jähriger italienischer Bühnenpartner Giorgio S. und dessen 57-jähriger Bruder Riccardo
      Video, 35 Min
    • Der Todesengel aus Adelboden – Wenn Frauen töten
      Die Schweizerin Carmen Mory wanderte in den 1930er Jahren nach Deutschland aus, später arbeitete sie als Spionin für die Gestapo in Paris. Zurück in Deutschland misstraute ihr die Gestapo und steckte sie ins KZ. Nach dem Krieg wurde sie vor ein Kriegsgericht gestellt. Wer war diese geheimnisvolle Fr
      Video, 34 Min
    • Mord im Maiensäss – Wenn Frauen töten
      1885 erschlägt eine junge Frau in einer Bündner Berghütte ihren Mann mit einer Axt. Für die Zeitgenossen ist dies die diabolische Tat einer gottverlassenen Frau. Heute erscheint die Täterin mehr als Opfer und ihre Tat als letzter Ausweg aus einer als hoffnungslos empfundenen Situation
      Video, 34 Min
    • Die Parkhausmörderin
      Caroline H. ermordete in den 1990er-Jahren zwei Frauen und versuchte eine dritte Frau zu töten. Sie war ausserdem eine Serienbrandstifterin - 40 Brände wurden ihr zur Last gelegt. Der Film rollt den Fall der «Parkhausmörderin» auf, die mit ihrer Grausamkeit und Teilnahmslosigkeit alle ratlos zurückl
      Video, 35 Min
    • Mord im Hafturlaub
      1993 brachte Erich Hauert, ein zweifacher Frauenmörder auf Hafturlaub, die 20-jährige Pfadiführerin Pasquale Brumann um. Bald danach stellten die entsetzten Eltern eine Frage, die vieles in Bewegung brachte: Weshalb gewährte man einem so gefährlichen Sexualstraftäter und Doppelmörder unbegleiteten H
      Video, 35 Min
    • Blutige Rache im Bündner Bergdorf
      1969 kommt es im Bündner Bergdorf Sedrun zu einem Ehrenmord. Der italienische Saisonnier Domenico Formica tötet dabei zwei Männer und verletzt einen Mann schwer. Wie kam es zu dieser Tat?
      Video, 34 Min
    • Der Kindermörder Werner Ferrari
      Mit der Verhaftung von Werner Ferrari endete 1989 eine unheimliche Serie von Kindermorden. Der Hilfsarbeiter wurde 1995 in einem Indizienprozess wegen fünffachen Mordes zu einer lebenslangen Zuchthausstrafe verurteilt. Im April 2007 wurde er in einem Fall freigesprochen.
      Video, 35 Min
    • Die Entlarvung des Frauenmörders Mischa E.
      In der Nacht auf den 1. August 2002 attackierte der bekannte Waffenläufer Mischa E. in Bern eine Studentin und verletzte sie lebensgefährlich. Eine Stunde später ermordete er eine 20-jährige Maturandin. Die Polizei fahndete fieberhaft nach dem Mitternachtsmörder und fasste ihn drei Wochen nach der g
      Video, 34 Min
    • Annika Hutter – Spurlos verschwunden
      Annika Hutter wollte 1981 von Nürensdorf an ein Klassenfest in Winterthur. Dort kam die 18-Jährige aber nie an. Bis heute blieb die Gymnasiastin spurlos verschwunden. Im Film von Elvira Stadelmann erzählt Annikas Vater, wie der Verlust seiner Tochter das Leben der Familie für immer veränderte. Das S
      Video, 34 Min