Zum Inhalt springen

Header

Audio
Schule mal anders: In der Montessori-Schule bestimmst du!
Aus SRF Kids Reporter:in vom 24.02.2022. Bild: SRF Kids
abspielen. Laufzeit 37 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Podcast «Zambo-Bus» Keine Noten und freies Arbeiten – Besuch Mias Montessori-Schule!

«Hilf mir, es selbst zu tun!» – so lautet das Motto der Montessori Privatschule. Jeden Tag entscheidet Mia (11) selbst, was sie lernen möchte. Kinderreporterin Gioanna (12) läuft einen Tag lang mit und staunt!

Vor- und Nachteile der Montessori Schule

Box aufklappen Box zuklappen

Das sind die Vorteile:

  • Die Kinder entscheiden: Die Schüler:innen stehen im Mittelpunkt. Jede:r kann sich so entwickeln, wie es ihm oder ihr gerade passt. Schnelle Viertklässler:innen können schon Sechst-Klass-Material lernen. Themen, die ihnen Schwierigkeiten bereiten, können auch noch ein Weilchen warten.
  • Keine Noten: Die Schüler:innen lernen ohne Leistungsdruck: Es gibt zwar ab der vierten Klasse Lernkontrollen und Tests, aber kein Zeugnis am Ende des Schuljahrs.
  • Altersgemischte Klassen: Ältere Schülerinnen unterstützen jüngere Schüler und umgekehrt.

Das sind Nachteile:

  • Der Schulweg: Privatschulen können sehr weit weg zu Hause sein. Manche Schüler:innen müssen lange in Zug und Bus sitzen, bis sie ankommen – oder sogar von ihren Eltern mit dem Auto gefahren werden.
  • Das Geld: Eltern bezahlen extra Geld für die Schulgebühren. Je nach Einkommen der Eltern kann das richtig viel sein.
  • Die Durchmischung: Schüler:innen, deren Eltern wenig Geld haben, in die Schweiz fliehen mussten oder andere Schwierigkeiten haben, können sich eine solche Schule kaum leisten.

So ist die Montessori Schule entstanden

Box aufklappen Box zuklappen

Die italienische Ärztin Maria Montessori war die Gründerin der Schule. Sie kritisierte vor über hundert Jahren das damalige Schulsystem. Nach ihren Forschungen erfand sie das Montessori-Konzept. Es setzt sich für selbstständiges Arbeiten ein.

Statt den Noten gibt es Einschätzungsgespräche. Erst-, Zweit und Drittklässler gehen alle zusammen in eine Klasse. So können die Kleinen von den Grossen lernen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen