Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

EURO 2020 Dreifache Challenge für die Schweizer Nati

Es ist unglaublich aber wahr: Die Schweizer Nati hat sich an der Fussball EM fürs Viertelfinal qualifiziert. Am Freitag spielt die Schweiz ab 18 Uhr gegen Spanien. Welche Herausforderungen die Schweizer Nati vor sich hat, erfährst du hier.

Doppelte Challenge

Es ist schon eine Weile her, doch schon an der Weltmeisterschaft vor 27 Jahren, 1994, stand die Schweizer Nati der Mannschaft aus Spanien gegenüber, damals im Achtelfinal. Die Schweiz verlor das Spiel mit einem bitteren 3:0. Vielleicht gelingt es der Schweizer Nati nun, die Spanier zu schlagen?

Magst du dich noch an die Weltmeisterschaft 2018 erinnern? Da flog die Schweizer Nati im Achtelfinal gegen Schweden aus dem Turnier. Das Spiel fand, wie diesen Freitag auch, in St. Petersburg statt. Ob die russische Stadt an diesem Turnier der Schweiz mehr Glück bringt?

Video
Die Schweiz scheitert im Achtelfinal
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 03.07.2018.
abspielen

Spiel ohne Granit Xhaka

Nationalcoach Vladimir Petkovic hat eine schwierige Entscheidung zu treffen. Er muss sich überlegen, welchen Spieler er für Granit Xhaka einsetzten will. Der Captain ist nämlich gesperrt, da er im Turnier mehrmals motzte und so gelbe Karten kassierte. Das ist ziemlich ärgerlich, da Granit Xhaka eine sehr wichtige Rolle im Mittelfeld spielt. Im Spiel gegen Frankreich wurde er sogar zum «Man of the Match» gewählt.

Vladimir Petković klatscht
Legende: Wer wird Vladimir Petković wohl am Freitag für Xhaka einsetzen? Keystone

Fussball-Fieber auch «im Treff»

Es war einfach so aufregend! Ich hüpfte vor Freude und fiel meinen Kolleginnen in die Arme!
Autor: Schmetterling5«im Treff» über das Spiel gegen Frankreich

Wie verfolgst du die Europameisterschaft? Und was denkst du? Wie weit kommt die Schweiz? Diskutier mit!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen