Zum Inhalt springen

Header

Video
Zum Tag der Gebärdensprache (Staffel 3, Folge 25)
Aus SRF Kinder-News vom 22.09.2022.
abspielen. Laufzeit 11 Minuten 28 Sekunden.
Inhalt

Zum Tag der Gebärdensprache «Hund» und «Chien» ist in Gebärdensprache nicht dasselbe

Am 23. September ist der internationale Tag der Gebärdensprache. Die gehörlosen Schwestern Ladina (10) und Florentina (7) geben dazu Einblick in ihre mehrsprachige Welt.

Ladina (10) und Florentina (7) sind Schwestern. Beide sind seit Geburt gehörlos, so auch ihre Eltern. Dank eines Hörgeräts können die beiden Mädchen trotzdem ein wenig hören. Sie besuchen die Schule im Dorf, spielen Cello und Querflöte und tanzen Ballett.

Das Cello spielen ist mein grösster Traum.
Autor: Florentina 7 Jahre, gehörlos

In der Schule und in der Freizeit verständigen sich die Mädchen in Lautsprache, also in hörbarer Sprache. Dank des Hörgerätes ist dies möglich. Ladina und Florentina lesen zusätzlich die Lippen des Gegenübers ab und geben in Lautsprache Antwort. Da ihre Mutter aus der Westschweiz kommt, beherrschen die Mädchen die deutsche und französische Lautsprache.

Video
Zu Besuch bei den gehörlosen Geschwistern Florentina & Ladina
Aus SRF Kinder-News vom 22.09.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 6 Sekunden.

In der Familie und mit anderen gehörlosen Menschen kommunizieren sie oft in Gebärdensprache. Auch hier beherrschen die Mädchen die deutsche und französische Gebärdensprache.

Video
Wie funktioniert Gebärdensprache?
Aus SRF Kinder-News vom 22.09.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 16 Sekunden.

Auch beliebt bei den Schwestern ist das Kodieren. Dabei handelt es sich um Gesten, die das Lippenlesen ergänzen. In der deutschen Lautsprache sind zum Beispiel die Unterschiede beim Lippenlesen von Mutter – Butter – Futter enorm klein. Silbe für Silbe wird beim Kodieren das Lippenbild des Gesagten mit einer Handform nahe am Gesicht ergänzt und so verständlich gemacht. So können Missverständnisse oder Mehrdeutigkeiten vermieden werden.

Video
Die verschiedenen Sprachen gehörloser Menschen
Aus SRF Kinder-News vom 22.09.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 42 Sekunden.

In der Schweiz leben über 10’000 gehörlose Menschen, von denen die meisten die Gebärdensprache verwenden. Weltweit sind es schätzungsweise 70 Millionen Menschen, welche gehörlos sind.

  • Wer gebärdet, denkt in Bildern. Wer die Gebärdensprache lernt, lernt also eine neue Grammatik.
  • Die Deutschschweizer Gebärdensprache kennt fünf Dialekte: Zürich, Bern, Basel, Luzern und St. Gallen.
  • Weltweit gibt es über 135 verschiedene Gebärdensprachen.
  • Gehörlose Menschen dürfen Auto fahren, da sie sich visuell orientieren und oft schon vor hörenden Menschen einen Blinker oder ein Blaulicht erkennen.

SRF berichtet rund um den Tag der Gebärdensprache. Hier geht’s zum Programm.

SRF Kids auf YouTube

Box aufklappen Box zuklappen
Logo des YouTube Kanals SRF Kids von Schweizer Radio und Fernsehen

Mit dem YouTube-Kanal SRF Kids unterstützt SRF Eltern bei der Suche nach sicheren und altersgerechten Inhalten für Kinder. Sie bekommen Zugang zu Wissen und Information, werden auf spannende Entdeckungsreisen mitgenommen und zum Mitmachen animiert. Jetzt abonnieren!

Kids@SRF, SRF zwei, 23.09.2022, 18:55 Uhr; Kids@SRF, SRF 1, 24.09.2022, 10:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen