Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Redesign Neues Design für SRF-Sendungen

Die «Tagesschau» erscheint ab heute in einem neuen visuellen Gewand. Ein Redesign gibt es auch für «10vor10», «Schweiz aktuell», «SRF Börse» sowie die Online-Nachrichten von SRF News.

Das bestehende On-Air-Design von «Schweiz aktuell», «SRF Börse», «Tagesschau» und «10vor10» wurde 2012 das letzte Mal überarbeitet. Jetzt ist es wieder Zeit dafür geworden. Online und in den Sozialen Medien informiert SRF bereits seit längerer Zeit unter der Marke «SRF News».

Ab sofort treten nun auch die TV-Newssendungen visuell unter der Dachmarke «SRF News» auf. Das Redesign umfasst die folgenden Elemente: Signete am Anfang und am Schluss der Sendung, Logos und Key Visuals, Grafiken und Einblender. Die inhaltliche Ausrichtung von «Schweiz aktuell», «SRF Börse», «Tagesschau» und «10vor10» bleibt unverändert.

«G&G – Gesichter und Geschichten» startet

Am Montag, 14. Dezember 2020, geht das Gesellschaftsmagazin «G&G» erstmals mit dem neuen Namen «G&G – Gesichter und Geschichten» auf Sendung. Um 18.40 Uhr auf SRF 1.

Mit dem Namenswechsel vollzieht die Sendung den heute schon in der Praxis vollzogenen Wandel vom reinen People-Magazin zu einem Gesellschaftsmagazin. «G&G» greift künftig noch mehr Geschichten aus den Bereichen Musik, Film, Theater, Literatur, Kunst, Sport, aber auch aus Wissenschaft und Politik auf.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen