Zum Inhalt springen
Inhalt

Rudern am Limit Im Zwei-Stunden Takt über den Atlantik

Vier Schweizer wagen die Herausforderung ihres Lebens. Sie wollen mit einem Ruderboot den Atlantik überqueren. Und kommen dabei an ihre Grenzen.

Teamfoto der Ruderer Swissmocean in ihrem Boot.
Legende: SRF

Sechs Meter hohe Wellen, Schlafmangel und ein gebrochenes Ruder sind nur einige der Schwierigkeiten, welche die vier Jungs bei der «Talisker Whisky Atlantic Challenge» durchstehen müssen. Sie sind ein perfekt eingespieltes Team, das nicht unterschiedlicher sein könnte:

Marlin Strub
Legende: Marlin Strub SRF

Marlin ist der Kopf der Gruppe, und der Kapitan an Board. Er ist strukturiert und organisiert und überlässt ungern etwas dem Zufall. Der ETH-Robotik-Student möchte aus seiner Komfortzone ausbrechen und sich unvorhersehbaren Situationen auf dem Atlantik stellen. Marlins Handlungen wirken durchdacht, er ist kein Mann der grossen Gefühle jedoch aber ein Teamplayer, der sich bis zum Ende für die anderen einsetzt.

Luca Baltensperger
Legende: Luca Baltensperger SRF

Im Gegensatz zu Marlin ist Luca aufbrausend und temperamentvoll, er nimmt kein Blatt vor den Mund und lässt die anderen wissen, wenn er etwas scheisse findet. Auf dem Atlantik merkt er jedoch schnell, dass es nichts bringt, sich in schwierigen Situationen aufzuregen. Luca strotzt vor Witz und Selbstironie. Mit seiner humorvollen Art ist er auch bei den anderen Teams sehr beliebt. Er ist ein Familienmensch und nur ungern alleine.

Laurenz Elsässer
Legende: Laurenz Elsässer SRF

Laurenz ist naturverbunden und abenteuerlustig. Beim Klettern geht er gerne an seine Grenzen. Angst hat er nicht vor der Atlantiküberquerung, sondern davor, sein Glück im Leben nicht zu finden. An Bord wird er von einer heftigen Seekrankheit heimgesucht und muss sich tagelang übergeben. Auch später leidet Laurenz sehr auf der Überfahrt und kann die schwierige Situation nur schwer akzeptieren. Doch aufgeben ist für Laurenz keine Option, denn er ist ein Kämpfer.

Yves Schultheiss
Legende: Yves Schultheiss SRF

Yves ist der Träumer des Teams. Es scheint, als würde er in einer anderen Welt leben, seine kreative Seite lebt er gerne beim Zeichnen aus. Das Rennen hat ihm geholfen aus einer Depression herauszufinden und seinem Leben wieder Struktur zu gegeben. Das Rennen lernt ihn Dinge zielstrebiger anzugehen und nicht so schnell vom Weg abzukommen. Er ist der einzige des Teams mit Rudererfahrung. Yves gelingt es auf dem Boot, im Moment zu leben und die schönen Seiten des Rennens zu geniessen.

Rudern am Limit

Über 30 Tage auf rauer See, 1 Million Ruderschläge und ein Kampf gegen die Elemente. Swiss Mocean ist das erste Schweizer Team, das sich vorgenommen hat mit einem Ruderboot den Atlantik zu überqueren. Bei der „Talisker Whisky Atlantic Challenge“, einem der härtesten Rennen der Welt, gilt es, knapp 5000 km von La Gomera auf den Kanarischen Inseln bis nach Antigua in der Karibik zurückzulegen.

«Rudern am Limit» TV Ausstrahlungen am Freitag, 29. Juni ab 17:10 Uhr

Online: srf.ch/rundernamlimit