Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Frist zu verkürzen sei unter hohem Zeitdruck gefällt worden, sagt Lukas Engelberger, Präsident der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren.
Keystone
abspielen. Laufzeit 25:37 Minuten.
Inhalt

Booster: «Die Kantone haben sich vorbereitet»

Der Bund hat die empfohlene Frist für die Booster-Impfung verkürzt - von sechs auf vier Monate. Doch nun zeigt sich, dass nicht alle Kantone bereit sind. Warum nicht? Wir fragen nach bei Lukas Engelberger, Präsident der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktorenkonferenz.

Download

Die weiteren Themen:

  • In vielen Ländern läuten die Alarmglocken wegen der neuen Omikron-Variante. Doch wie gefährlich ist sie?
  • In Finnland ist in der Nacht ein neues Atomkraftwerk ans Netz gegangen. Es ist das erste neue AKW seit Tschernobyl vor 35 Jahren.
  • In Äthiopien bieten die Rebellen der Tigray-Befreiungsfront Friedensverhandlungen mit der Regierung an. Sofern diese die Kriegshandlungen sofort einstellen. 

Mehr von «4x4 Podcast»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen