Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Pakistan geht die Sorge um, dass sich nun nach den Niederschlägen viele Krankheiten ausbreiten.
Keystone
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

«Die Zerstörung in Pakistan ist unvorstellbar gross»

Nach den heftigen Niederschlägen steht fast ein Dittel des Landes unter Wasser. Der Boden ist übersättigt, die Infrastruktur zerstört. Wie gross das Aussmass der Katastrophe ist, schildert ARD-Südasienkorrespondent Peter Hornung.

Download

Die weiteren Themen:

  • In Pakistan sind auch viele Hilfsorganisationen vor Ort. Wie geht die Arbeit voran? Das Gespräch mit Felix Gnehm, Direktor der Schweizer Hilfsorganisation Solidar Suisse.
  • In Spanien greifen die Massnahmen um Energie zu sparen. In den letzten zwei Wochen konnten schon 8 Prozent Strom gespart werden. Wie schaffen sie das? Das erklärt der Journalist Hans-Günter Kellner.
  • In Afrika investieren nicht nur China und Russland, sondern auch Japan. 30 Milliarden US-Dollar sollen nun ausgegeben werden. Wofür? Kathrin Erdmann, ARD-Korrespondentin in Tokio, weiss Bescheid.
  • Der italienische Starspieler Mario Balotelli wechselt in die Super League zum FC Sion. Das Gespräch mit SRF-Sportredaktor Lionel Mattmüller.

Mehr von «4x4 Podcast»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen