Zum Inhalt springen

Header

Audio
Klimaforschende prüfen Eismassen im Gletscher.
Keystone/Gian Ehrenzeller
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 25 Sekunden.
Inhalt

Kann Solar Engineering den Klimawandel abschwächen?

Solar Engineering umfasst Technologien, mit denen die Wissenschaft die Sonneneinstrahlung verändern und so den Klimawandel abschwächen kann. In Kenia findet die sechste UNO-Umweltversammlung statt, dort will sich die Schweiz dafür einsetzen, dass Solar Engineering besser koordiniert wird.

Download

Weitere Themen:

  • Die Schweizer Stimmbevölkerung kann am 3. März über zwei AHV-Volksinitiativen befinden. Die Plattform Année Politique Suisse von der Universität Bern hat die Inserate und Zeitungsartikel zu diesen Abstimmungen analysiert. Erstmals wird transparent, wie solche Kampagnen finanziert werden, denn die einzelnen Lager müssen ihr Budget dafür offenlegen.

  • Das Tesla-Autowerk Grünheide, im deutschen Bundesland Brandenburg, soll ausgebaut werden – 100 Hektar Wald müssten dafür gerodet werden. In einer Befragung haben nun aber rund zwei Drittel der Menschen in Grünheide zu diesem Projekt «Nein» gesagt.

  • In einer Branche, die von Männern geprägt ist, fällt sie auf: Die 18-jährige Chilenin Elisa Torres Durney tourt durch die Welt und wirbt dafür, dass sich Mädchen und junge Frauen stärker für Informatik interessieren. Besonders für eine neue Art von Informatik, für Quantencomputer.

Mehr von «4x4 Podcast»