Zum Inhalt springen

Header

Audio
Es wird angenommen, dass Präsident Ortega um seine Wiederwahl fürchtet
Keystone-SDA
abspielen. Laufzeit 25:45 Minuten.
Inhalt

«Schon früher wurden Wahlen in Nicaragua manipuliert»

Nicaraguas amtierender Präsident Daniel Ortega duldet offenbar keine Konkurrenz bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen. Und so hat er gleich vier bekannte Oppositionelle verhaften lassen.

Download

Die weiteren Themen: 

  • Südafrika ist als Gast beim G7-Gipfel mitdabei und setzt sich für die Aufhebung des Patentschutz auf Corona-Impfstoffen ein. 

  • Weltweit müssen fast 160 Millionen Minderjährige im Alter zwischen 5 und 17 Jahren arbeiten. Erstmals seit 20 Jahren hat die Kinderarbeit wieder zugenommen und das habe mit Corona zu tun, sagt der Experte. 

  • Das Parlament will die Medien unterstützen. Zum ersten Mal auch reine Online-Medien. Wir sprechen mit dem Onlinemagazin Bajour Chefredaktorin Andrea Fopp.