Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 59 Minuten 54 Sekunden.
Inhalt

Beitrag zum Rachmaninow-Jahr. Simon Bürki und sein Debut-Album

Simon Bürki? Für viele Klavierfans dürfte der Name noch nicht geläufig sein. Was daran liegen mag, dass der 23jährige Pianist für seine Ausbildung weit gereist ist: Nach Kiew zuerst, dann nach New York. Mit seiner Debut-CD stellt sich der St. Galler Musiker jetzt einer breiteren Öffentlichkeit vor.

CD: Reminiscence
Label: Aparté 2023

Robert Schumann: «Warum?» aus den Fantasiestücken op. 12
Peter Tschaikowsky: «Oktober» (Chant d'automne) aus dem Klavierzyklus «Die Jahreszeiten» op. 37b
Sergeij Rachmaninow: Ausschnitte aus den «Etudes-tableaux» op. 39
Simon Bürki, Klavier

- -

CD: Cantique. Max Reger, Ernest Bloch, Andreas Pflüger.
Label: Neos 2015

Max Reger: Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin op. 128
Orchestre Musique des Lumières
Ltg: Facundo Agudin

Mehr von «CH-Musik»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen