Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 59 Minuten 55 Sekunden.
Inhalt

Blockflöten-Welten von Bach bis Jahrmarktsmusik

Zwei neue CDs aus der Schweizer Blockflöten-Szene zeigen die grosse musikalische Spannbreite auf, welche dieses vermeintlich eingeschränkte Instrument zu bieten hat - Michael Form mit dem Ensemble Aux pieds du Roy, und Raphael Benjamin Meyer mit seinem Blockflötenquartett.

Michael Form macht sich zusammen mit seinem Ensemble «Aux Pieds du Roy» mit detektivischem Spürsinn daran, mutmassliche Originalversionen von bekannten Werken von J.S. Bach zu rekonstruieren. Bach war ein geschickter «Zweitverwerter» seiner eigenen Musik und so haben z.B. einige seiner Cembalokonzerte vermutlich eine Vorgeschichte als Concerti da camera für mehrere Solointrumente.

In eine ganz andere Richtung geht der ebenfalls in Basel tätige Raphael Benjamin Meyer mit seinem Blockflötenquartett. Mit Charme und Witz werden hier Jahrmarkts- und Zirkusstimmungen aus längst vergangenen Tagen eingefangen, stilistisch irgendwo zwischen Jazz, Klassik und virtuoser Unterhaltungsmusik.

Mehr von «CH-Musik»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen