Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 29 Sekunden.
Inhalt

Nicht fröhlich. Aber Fröhlich.

Ein einsamer Mensch mit dem Tod vor Augen: Das ist ein zentrales Motiv in den Liedern des Schweizer Frühromantikers Friedrich Theodor Fröhlich. Der Bassbariton Klaus Mertens und der Pianist Volodymyr Lavrynenko leuchten diese Welt auf einer neuen CD aus: Ein Meilenstein in der Fröhlich-Diskographie.

CD: Friedrich Theodor Fröhlich: Lieder and Elegies
Label: Rondeau Production (2022)

- -

Friedrich Theodor Fröhlich

Wandrers Nachtlied (Über allen Gipfeln ist Ruh) op. 3/1
Elegie op. 15/2
Wandrers Nachtlied (Der du von dem Himmel bist) op. 3/2
Elegie op. 15/4
Der Pilger
Streichquartett E-Dur

Klaus Mertens, Bassbariton
Volodymyr Lavrynenko, Klavier
Rasumovsky String Quartet

Mehr von «CH-Musik»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen