Zum Inhalt springen

Header

Audio
Thomy Schallenberger und Jean-Philippe Dousse sind glücklich in Spanien.
zVg
abspielen. Laufzeit 14 Minuten 43 Sekunden.
Inhalt

Glückliches Auswanderer-Paar

Thomy Schallenberger und sein Partner Jean-Philippe Dousse haben es geschafft. Vor fünfzehn Jahren zog es die beiden nach Spanien. Das Schweizer Paar führt ein historisches Gästehaus in Barbarroja in der Provinz Alicante.

Download

Thomy Schallenberger war ein erfolgreicher Gastronom und Inhaber der Szenenbar Pigalle im Herzen von Zürich. Die endlosen Nachtschichten wurden ihm und seinem Partner Jean-Philippe Dousse irgendwann zu viel. Die beiden suchten vor fünfzehn Jahren nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Auszuwandern sei eigentlich nicht geplant gewesen, sagt Thomy Schallenberger: «Wir bekamen spontan das Angebot, eine leerstehende Finca zu übernehmen.» Die beiden zögerten nicht lange. Innerhalb von drei Monaten brach das Paar die Zelte in der Schweiz ab: «Wir kamen in ein kleines spanisches Dorf, ohne Spanischkenntnisse, ohne Geld aber mit viel Mut.» Der Mut hat sich ausbezahlt. Heute sind die beiden leidenschaftliche Gastgeber und über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Ein Landhaus mit Geschichte

2011 kauften sich Thomy Schallenberger und Jean-Philippe Dousse ein grösseres Grundstück mit einem über 200-jährigen Landhaus in Barbarroja, in der Provinz Alicante. Viel Schweiss und Herzblut steckt in ihrem Objekt. Den Pool haben sie mit lokalen Handwerkern und der Hilfe von Freunden gebaut. Es sei ihr ganzer Stolz, sagt Thomy Schallenberger: «Ich hätte nie gedacht, dass wir es schaffen. Aber jetzt sind wir hier zu Hause.»

Gespielte Musik

Mehr von «Die fünfte Schweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen