Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Peter Jenni lebt dort, wo der Pfeffer wächst

Der Journalist Peter Jenni gönnte sich vor fünf Jahren eine Auszeit und fuhr mit seinem Mountainbike quer durch Vietnam. Von Saigon bis in die Hauptstadt Hanoi und wieder zurück. Heute lebt der 64-Jährige mit seiner Frau Hiep in Krong Buk, fernab der Touristenströme.

Download

Der Zürcher Peter Jenni lebt seit vier Jahren in Vietnam. Krong Buk heisst die kleine Ortschaft im zentralen Hochland, rund 400 Kilometer von Saigon entfernt. Die Bauern leben hier hauptsächlich vom Fischfang und Kaffee- sowie Pfefferanbau. Sein Haus mit Gästezimmer liegt direkt am «Krong Buk Ha Lake»: «Mein Schwager hat hier eine schwimmende Fischereifarm.» Auch Peter Jenni hat ein schwimmendes Haus auf dem See. Allerdings diene es anderen Zwecken, sagt der 64-Jährige schmunzelnd: «Es ist ein schwimmendes Partyhaus für unsere Gäste».

«Ich helfe wo ich kann»

Seit einem Jahr engagiert sich Peter Jenni und seine Frau für arme Menschen aus der Gegend. Vor allem Kindern will er helfen: «Mit Spendengeldern kaufen wir Schulbücher und finanzieren die Schule. Oft können Familien das Schulgeld nicht bezahlen.»

Gespielte Musik

Mehr von «Die fünfte Schweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen