Zum Inhalt springen

Header

Audio
Als ehemaliger Lehrer im Schlössli Ins hat Ueli Seiler mit einer Klasse auch solche Werke im Rosenhof gestaltet.
SRF
abspielen. Laufzeit 04:26 Minuten.
Inhalt

Kindheit im Schlössli Ins – ein «Paradies» für Ueli Seiler

Die Heimschule Schlössli Ins war bis 2014 eine weit herum bekannte Institution.

Gegründet wurde die Heimschule Schlössli Ins Mitte des letzten Jahrhunderts von Robert Hermann und Ruth Seiler. In den 1970er-Jahren übernahm Sohn Ueli Seiler die Schulleitung. Dieser ist heute Präsident der Stiftung Seiler.

Ueli Seiler besuchte zwar die Steinerschule in Bern, aber das Schlössli Ins war sein Zuhause. Er teilte sich zum Beispiel das Zimmer mit Schülern, die teil aus schwierigen Familienverhältnissen stammten. Für ihn war das absolut in Ordnung. Auch störte er sich nicht daran, dass die Mitschülerinnen und Mitschüler seine Eltern ebenfalls Ätti und Müetti nannten. Rückblickend bezeichnet er all die Jahre im Schlössli Ins als «paradiesisch».

Im Gespräch mit Fränzi Haller blickt Ueli Seiler auf die bewegte Geschichte des Lebenswerks seiner Eltern.

Gespielte Musik

Mehr von «Dorfplatz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen