Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Gewerkschaft «Verdi» kämpf seit Jahren gegen die Anstellungsbedingungen bei Online-Händlern wie Amazon.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 24 Sekunden.
Inhalt

Arbeitskampf – sitzt Amazon am längeren Hebel?

Wer seine Weihnachtsgeschenke beim weltweit grössten Onlinehändler Amazon bestellt, erhält das Paket aus Deutschland – weil die Bestellungen dort bearbeitet und verschickt werden. Neben den rund 12'000 Festangestellten, sind bei Amazon deshalb tausende Temporär-Angestellte im Einsatz. Wegen deren schlechten Arbeitsbedingungen hat die deutsche Gewerkschaft «Verdi» auch in diesem Jahr Streiks organisiert. Das Gespräch mit Jörn Boewe, freier Journalistin Berlin und Mitautor der Broschüre «Der lange Kampf der Amazon-Beschäftigten».

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen