Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hassan Rohani wurde Präsident, weil ihn eine klare Mehrheit gewählt hat – und auf diese zählt er nun. Bild: Feierabend über Teheran.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

Der iranische Präsident sucht Verbündete

In Wien verhandeln der Iran und die Westmächte über das iranische Atomprogramm. Ein Balanceakt für den iranischen Präsidenten Hassan Rohani, der zu Hause Widerstand zu spüren bekommt - gegen die Gespräche und gegen seinen Reformkurs. Ein Gespräch mit dem Teheraner Philosoph und Germanist Raed Faridzadeh.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen