Zum Inhalt springen

Header

Audio
Linke, Grüne und NGOs haben das Referendum gegen die sogenannte «Frontex-Vorlage» ergriffen und vor einem Jahr die entsprechenden Unterschriften eingereicht.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 50 Sekunden.
Inhalt

Frontex-Grenzwächter: «Man sieht harte Schicksale»

Mitte Mai stimmt die Schweiz über die sogenannte «Frontex-Vorlage» ab. Dabei geht es um den Ausbau der europäischen Grenz- und Küstenwache: Mehr Personal und Geld. Für Linke, Grüne und NGOs ist die Frontex mitverantwortlich für Gewalt und Elend an den Aussengrenzen Europas. Der Schweizer Grenzwächter Maic Camenisch ist dort zeitweise für Frontex im Einsatz.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen