Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Dezember gedachte die Schweiz den Corona-Toten mit einer Mahnwache auf dem Bundesplatz.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 52 Sekunden.
Inhalt

Gehen die Corona-Toten in der Aufbruchstimmung vergessen?

Sinkende Fallzahlen und aufgehobene Massnahmen: In der Schweiz herrscht eine Art Aufbruchstimmung. Doch für viele, die während der Pandemie eine nahestehende Person verloren haben, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Über 12'500 Todesfälle haben die Behörden seit dem Pandemieausbruch gemeldet. Frage an die Theologin Isabelle Noth: Gehen die Corona-Toten in der aktuellen Situation vergessen?

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen