Zum Inhalt springen

Header

Audio
Anni Lanz, Menschenrechtsaktivistin und ehemalige Geschäftsführerin von «Solidarité sans frontières».
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

«Ich würde mich schämen, wenn ich es nicht gemacht hätte»

Anni Lanz ist 72-jährig, parteilos, studierte Soziologin, gelernte Beizerin, Ehrendoktorin der Uni Basel, Feministin, Menschenrechts-Aktivistin und seit über 30 Jahren in der Asylbewegung. Sie wurde von einem Gericht verurteilt, weil sie einen kranken, ausgeschafften Flüchtling in die Schweiz zurückbringen wollte. Ein Portrait.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen