Zum Inhalt springen

Header

Audio
Giorgia Meloni und ihre Fratelli d’Italia haben die Wahl für sich entschieden.
AP Photo/Gregorio Borgia
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 29 Sekunden.
Inhalt

«Italiens Herz schlägt in der Mitte» trotz Giorgia Meloni

Italien rückt nach rechts: Die Koalition rund um Giorgia Meloni und ihre postfaschistischen «Fratelli d'Italia» hat die Parlamentswahl gewonnen. Die nächste Premierministerin Italiens heisst somit Giorgia Meloni. Trotzdem schlage Italiens Herz in der Mitte, sagt Andrea Ceron, Politologe an der Universität Mailand.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen