Zum Inhalt springen

Header

Audio
Erwin Sperisen am 2. Januar 2006 an einer Pressekonferenz in Guatemala City.
Keystone
abspielen. Laufzeit 42:44 Minuten.
Inhalt

Lebenslange Gefängnisstrafe für Guatemalas Ex-Polizeichef

Das Strafgericht in Genf hat den schweizerisch-guatemaltekischen Doppelbürger Erwin Sperisen für schuldig erklärt, an der Ermordung von sechs Gefangenen in Guatemala beteiligt gewesen zu sein und einen weiteren selbst erschossen zu haben.

Download

Das Strafgericht in Genf hat den schweizerisch-guatemaltekischen Doppelbürger Erwin Sperisen für schuldig erklärt, an der Ermordung von sechs Gefangenen in Guatemala beteiligt gewesen zu sein und einen weiteren selbst erschossen zu haben. Wie lautet die Begründung des Gerichts?

Einzelne Beiträge

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen