Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Fedpol bestätigt, was sonst eher als Klischee gilt: In der Schweiz wird Geld gewaschen.
Keystone (Symbolbild)
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Mehr Verdachtsmeldungen auf Geldwäscherei

Der neuste Jahresbericht des Bundesamts für Polizei (Fedpol) bestätigt: Auf dem Schweizer Finanzplatz geht es nicht immer sauber zu und her. Im vergangenen Jahr hat das Fedpol 12 Prozent mehr Verdachtsmeldungen im Bereich Geldwäscherei registriert - was im Grunde genommen eine gute Nachricht ist.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen