Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Migrant in Belarus, nahe der Grenze zu Polen
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 2 Sekunden.
Inhalt

Neues Regime an EU-Ostgrenze

Die EU-Kommission will Polen, Lettland und Litauen erlauben, während eines halben Jahres bestimmte Schutz-Rechte von Migrantinnen und Migranten auszusetzen. Abschiebungen sollen einfacher möglich sein, Asylprozesse länger dauern dürfen. Damit will die EU die prekäre Lage an ihrer Aussengrenze zu Belarus verbessern.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen