Zum Inhalt springen

Header

Audio
Schelte für den Bundesrat vom Nidwaldner Regierungspräsident Alfred Bossard. Im Hintergrund Bundesrat Ueli Maurer.
Keystone
abspielen. Laufzeit 40 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Schelte auf der Bundesratsreise wegen Pilatus-Verbot

Nach einem monatelangen Machtkampf haben der regierende Militärrat und die Protestbewegung in Sudan eine Einigung erzielt. Bis zu den Neuwahlen wollen sich Militär und Opposition die Macht teilen. Ist der Einigung zu trauen? Frage an die Sudan-Expertin Annette Weber.

Download

Die Landesregierung besuchte heute Stans im Rahmen ihrer zweitägigen Schulreise. An diesem eigentlich unpolitischen Anlass, bei dem das Treffen mit der Bevölkerung im Zentrum stehen sollte, wurde der Nidwaldner Regierungspräsident Alfred Bossard politisch. Er kritisierte den Bundesrat wegen der Politik rund um die Pilatus-Flugzeugwerke.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen