Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» mit gestrandeten Migranten am 26. Juni 2019 in der Nähe der Insel Lampedusa, Italien.
Keystone
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

«Sea Watch 3» fährt unerlaubt nach Italien

14 Tage lang fuhr das Rettungsschiff «Sea Watch 3» mit 42 Flüchtlingen vor der Küste Italiens in internationalen Gewässern. Italien hatte der Besatzung die Einfahrt in einen italienischen Hafen verboten. Trotz angekündigter hoher Strafen steuert nun die Kapitänin die Insel Lampedusa an.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen