Zum Inhalt springen

Header

Audio
Experten schätzen die momentane globale Sicherheitslage als labil ein.
KEYSTONE/EPA/YAKIV LIASHENKO
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 43 Sekunden.
Inhalt

Staaten investieren markant mehr in Verteidigung

Die globalen Verteidigungsausgaben haben den Rekordwert von 2,2 Billionen Dollar erreicht. Zwar steigen die Ausgaben für militärische Sicherheit schon seit Jahren, doch 2023 taten sie das sprunghaft um neun Prozent. Besonders stark ist die Zunahme in Europa. 2024 dürfte es so weitergehen.

Mehr von «Echo der Zeit»