Zum Inhalt springen

Header

Audio
Abtreibungs-Befürworter demonstrieren in Chicago. Der U.S. Supreme Court hatte am Mittwoch ein Fall aus Mississippi behandelt, der das verfassungsmässige Recht auf Abtreibung angreift.
Keystone
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

USA: Recht auf Abtreibung soll Bundesstaaten überlassen werden

Die konservative Mehrheit im Obersten Gerichtshof der USA hat gestern in Aussicht gestellt, dass Bundesstaaten Abtreibungen verbieten dürfen. In einer Anhörung zu einem Fall im Bundesstaat Missisippi griff das Richtergremium die Freiheit der Frauen, eine Schwangerschaft abbrechen zu können, scharf an. Eine Entwicklung, die zeigt, dass in den USA ein Konsens zum Thema auch nach Jahrzehnten der Debatte noch immer fehlt. Eine Analyse.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen