Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Eingang des Frankfurter Bahnhofs, auf welchem ein Junge vor den Zug gestossen wurde und starb.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 38 Sekunden.
Inhalt

Wenn jeder Flüchtling zum potentiellen Täter wird

Ein Junge wird in Frankfurt vor einen fahrenden Zug gestossen und stirbt. Der mutmassliche Täter ist ein Eritreer. Die Reaktionen darauf sind in Deutschland enorm. Für viele steht die Tat sinnbildlich für eine fehlgeleitete Asylpolitik. Gespräch mit Wilhelm Heitmeyer, Soziologe und Konfliktforscher von der Universität Bielefeld.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen