Zum Inhalt springen

Header

Audio
Westliche Produkte gelangen immer öfters via Drittstaaten nach Russland.
EPA/STRINGER
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 15 Sekunden.
Inhalt

Westliche Firmen umgehen Russland-Sanktionen

Westliche Produkte gelangen immer öfters via Drittstaaten nach Russland. Der Handel zwischen der EU und Ländern in unmittelbarer Nähe zu Russland hat seit Kriegsbeginn ungewöhnlich stark zugenommen. Jener mit Kirgisistan zum Beispiel. Gespräch mit Zentralasien-Expertin Beate Eschment vom Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) in Berlin.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen