Zum Inhalt springen

Header

Audio
Beate Eschment vom Zentrum für Osteuropa und Internationale Studien über die Haltung zentralasiatischer Staaten im Ukraine-Krieg.
ZOIS Berlin / © Annette Riedl
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

Zentralasien und der Respekt vor dem russischen Nachbarn

Auch heute noch sind die Verbindungen vieler Ex-Sowjetstaaten zu Russland eng. Das trifft auch auf die sogenannten «Stan-Staaten» zu, also Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan, Tadschikistan und Turkmenistan in Zentralasien. Für sie ist es im aktuellen Krieg schwer, klar Position zu beziehen. Umso überraschender, dass Kasachstan sich nicht auf die Seite Russlands gestellt hat, sagt die Zentralasien-Expertin Beate Eschment.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen