Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

«Ein Tier sollte man nie ungesehen kaufen»

Wegen Corona boomt der Hundekauf. Leider tummeln sich im Internet viele unseriöse Anbieter, die schnelles Geld machen wollen und auf das Tierwohl keine Rücksicht nehmen. Die Beiträge von «Dok» und «Kassensturz» zeigen: Viele Hundewelpen kommen schwer krank und traumatisiert in der Schweiz an. Wie können Tierkäuferinnen und -käufer das verhindern? «Espresso» sprach darüber mit Bianca Körner, Juristin bei der Stiftung «Tier im Recht».

Mehr von «Espresso»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen