Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

«Espresso Schredder»: Phishing im Namen von PayPal

Zurzeit kursieren Mails, die vorgeben, vom amerikanischen Zahlungsunternehmen PayPal zu stammen. Darin heisst es entweder, man habe noch eine Zahlung zugute – oder man habe eine Zahlung ausgelöst, ob man sie überprüfen möchte. Die angefügten Links führen jedoch zu Seiten, wo Betrüger an die Login-Daten gelangen wollen. Das Zahlungsunternehmen warnt selbst vor solchen Betrugsversuchen und rät, die Mails umgehend zu löschen.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen