Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

Für Weihnachtspäckli ins Ausland ist es früh zu spät

Weihnachtspakete ins europäische Ausland sollten bis zum 5. Dezember aufgegeben werden. So empfiehlt es die Schweizerische Post. Soll das Paket in ein anderes Land, sollte es sogar bis zum 21. November verschickt sein. Ansonsten liegt es vielleicht nicht mehr rechtzeitig unter dem Christbaum. Diese langen Fristen erstaunen viele Kunden. Es seien Erfahrungswerte, sagt die Post. Zwar seien die Pakete innerhalb eines Tages an der Grenze. Im Ausland dauere der Transport dann aber oft länger.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen