Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Glosse: Die Tücken beim Einkaufen zu Corona-Zeiten

Kennen Sie es? Sie versuchen im Grossverteiler, das leere Säckli für das Gemüse zu öffnen. Ohne die Finger zu benetzen – denn das ist zurzeit wirklich eine Todsünde – ist dies fast unmöglich und treibt einem den Schweiss unter die Maske. Ein Erfahrungsbericht aus der Gemüse- und Früchteabteilung.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen