Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Phishing-Betrüger nehmen Vereine ins Visier

Ein Vereinskassier erhält von der Vereinspräsidentin den Auftrag für eine Zahlung. Auf den ersten Blick stimmt die E-Mail-Adresse der Präsidentin. Aber zum Glück ist der Kassier skeptisch, fragt nach und nimmt die E-Mail genauer unter die Lupe. Denn das Ganze ist ein Betrugsversuch, ein sogenannter «CEO-Fraud», bei welchem Aufträge von Vorgesetzten vorgegaukelt werden. Die Namen und Informationen besorgen sich die Betrüger ganz einfach auf den Internetseiten von Vereinen.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen