Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 4 Minuten 4 Sekunden.
Inhalt

Schiffsreise entlang der ukrainischen Grenze: Darf ich annullieren?

Zwei Ehepaare haben eine mehrtägige Flusskreuzfahrt auf der Donau gebucht. Ein Stück der Reise führt entlang der ukrainischen Grenze. Ursprünglich wäre auch ein Ausflug in eine ukrainische Stadt geplant gewesen. Einerseits haben die Paare Sicherheitsbedenken, andererseits aber auch ethische und moralische Bedenken. Reto Ineichen, Hochschuldozent für Tourismus-Recht, erklärt bei «Espresso», unter welchen Umständen in so einem Fall eine kostenlose Annullierung möglich ist.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen